Rationaler Glaube - geht das?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Rationaler Glaube - geht das?

Beitrag von Franz am Mi 11 Jul - 22:39

Andy schrieb:
Franz schrieb:
Hi Andy !

Das hat Berthold Brecht geschrieben,
ich glaube an Jesus und die Dreifaltigkeit
Ok. Und warum zitierst du dann immerzu andere Leute ?
Zumal die meisten Zitate äußerst unzulänglich sind...
Hast du keine "eigenen Worte" ?

Ganz einfach: zum Weiterdenken!

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Rationaler Glaube - geht das?

Beitrag von Andy am Mi 11 Jul - 23:18

Franz schrieb:
Andy schrieb:
Franz schrieb:
Hi Andy !

Das hat Berthold Brecht geschrieben,
ich glaube an Jesus und die Dreifaltigkeit
Ok. Und warum zitierst du dann immerzu andere Leute ?
Zumal die meisten Zitate äußerst unzulänglich sind...
Hast du keine "eigenen Worte" ?

Ganz einfach: zum Weiterdenken!

Wie wäre es wenn du dir selbst mal was ausdenkst...zum Weiterdenken...?

Hast du selbst keinerlei Identität ?
avatar
Andy
Schnupperuser

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.06.18
Ort : bayerische Rhön

Nach oben Nach unten

Re: Rationaler Glaube - geht das?

Beitrag von HeinzB am Do 12 Jul - 9:36

Das frage ich mich bei Franz auch oft.
Immerzu postete er nur was andere sagen/gesagt haben, und stellt diese Aussagen auch noch als Wahrheiten hin, die allgemeingültig sind. Aber EIGENE Aussagen, da kommt so gut wie nichts.
avatar
HeinzB
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 1010
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 58
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: Rationaler Glaube - geht das?

Beitrag von Franz am Do 12 Jul - 17:43

HeinzB schrieb:Das frage ich mich bei Franz auch oft.
Immerzu postete er nur was andere sagen/gesagt haben, und stellt diese Aussagen auch noch als Wahrheiten hin, die allgemeingültig sind. Aber EIGENE Aussagen, da kommt so gut wie nichts.
Hi HeinzB!
Das zeigt, dass du nicht alle meine Beiträge gelesen hast.
Denn was du geschrieben hast, entspricht nicht der Wirklichkeit.

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Rationaler Glaube - geht das?

Beitrag von Franz am So 19 Aug - 17:41

Der Glaube ist eine Gnade

Als Petrus bekennt, daß Jesus der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes ist, sagt Jesus zu ihm: „Nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel" (Mt 16, 17) [Vgl. Gal 1,15; Mt 11,25.]. Der Glaube ist ein Geschenk Gottes, eine von ihm eingegossene übernatürliche Tugend. „Damit dieser Glaube geleistet wird, bedarf es der zuvorkommenden und helfenden Gnade Gottes und der inneren Hilfen des Heiligen Geistes, der das Herz bewegen und zu Gott umkehren, die Augen des Verstandes öffnen und ,allen die Freude verleihen soll, der Wahrheit zuzustimmen und zu glauben"' (DV 5).

und ein menschlicher Akt

Nur durch die Gnade und den inneren Beistand des Heiligen Geistes ist man imstande, zu glauben. Und doch ist Glauben ein wahrhaft menschlicher Akt. Es widerspricht weder der Freiheit noch dem Verstand des Menschen, Gott Vertrauen zu schenken und den von ihm geoffenbarten Wahrheiten zuzustimmen. Schon in den menschlichen Beziehungen verstößt es nicht gegen unsere Würde, das, was andere Menschen uns über sich selbst und ihre Absichten sagen, zu glauben, ihren Versprechen Vertrauen zu schenken (z. B. wenn ein Mann und eine Frau heiraten) und so mit ihnen in Gemeinschaft zu treten. Folglich verstößt es erst recht nicht gegen unsere Würde, „dem offenbarenden Gott im Glauben vollen Gehorsam des Verstandes und des Willens zu leisten" (1. Vatikanisches K.: DS 3008) und so in enge Gemeinschaft mit ihm zu treten.

Beim Glauben wirken Verstand und Wille des Menschen mit der göttlichen Gnade zusammen: „Glauben ist ein Akt des Verstandes, der auf Geheiß des von Gott durch die Gnade bewegten Willens der göttlichen Wahrheit bei-stimmt"

(Thomas v. A., s. th. 2--2,2,9) [Vgl. Vatikanisches K.: DS 3010.].

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Rationaler Glaube - geht das?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten