An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von Spaceship am Fr 14 Sep - 16:38

Hallo liebe Felix und Getsemmanie ,
Danke für eure beiden guten Beiträge.

Liebe Grüße Space
avatar
Spaceship
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 62

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von feli am Fr 14 Sep - 19:41

Ich heiße FELI ........
Ist das so schwer zu lernen für dich???? Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad
avatar
feli
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 21.05.18
Ort : Berlin

http://forumskreis.forumieren.de/

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von DenkTroll am Fr 14 Sep - 20:58

Glaubst Du daran, dass wir in einer Galaxie namens Milchstraße leben?
Wenn ja, hast Du persönlich etwas mit der Milchstraße erlebt?

Wenn Du trotzdem daran glaubst, warum nicht auch an Jesus?
avatar
DenkTroll
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Trollhöhle

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von Franz am Fr 14 Sep - 22:15

DenkTroll schrieb:Glaubst Du daran, dass wir in einer Galaxie namens Milchstraße leben?
Wenn ja, hast Du persönlich etwas mit der Milchstraße erlebt?

Wenn Du trotzdem daran glaubst, warum nicht auch an Jesus?
Man erlebt immer etwas durch/ mit/ in Jesus in der Welt, auch wenn es der Mensch nicht als solches erkennt.
Es wird dann die Unüberwindbarkeits-/und Relativitätsregel gelten.
Allerdings ist es sehr wohl so, dass der Mensch hinter jedem Erlebnis Gott vermuten kann: stets ist Gottes Handeln am Beginn, Gott ist in Jesus der Schrittmacher allen Seins.
So war es zB. auf Morija, wie auch am Jabbok, im Manna, im Wasser aus dem Fels, und so war es am Kreuz.
avatar
Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 4040
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von DenkTroll am Sa 15 Sep - 8:13

Franz.
Meine etwas überspitzte Frage war anders gemeint.
Warum sollen wir an etwas glauben, für das Wissenschaftler uns x Berichte liefern, aber dann nicht an etwas, wofür es x historische Berichte gibt?
avatar
DenkTroll
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Trollhöhle

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von HeinzB am Sa 15 Sep - 16:09

Nun Denktroll, ich kann glauben, das es Julius Caesar gab, aber kennen lernen kann ich ihn deswegen nicht. So bleibt er eine interessante Person der Geschichte.
An Jesus glauben kann ich auf solcher Art auch.
Aber dann wird er nie meine Herz gelangen, er bliebe eine interessante Person der Geschichte. Ohne einem persönlichen Bezug.
avatar
HeinzB
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 58
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von Getsemani am So 16 Sep - 7:47

Es gibt das Verb "glauben" im Sinne von "für wahr halten".
Doch im Bezug auf Jesus ist "an IHN glauben" gemeint, dass es etwas Lebensveränderndes ist, etwas, was tief verändernd in mein Leben eingreift, j e m a n d greift tief verändernd in mir ein - der Herr Jesus.
Das ist ja das, was ein Mensch immer w i e d e r mit Jesus erlebt: die Veränderungen, die mehr und mehr im eigenen Leben und Denken geschehen. Wenn man Jesus anhängt ist das unausweichlich so. Dies erfahren alle, die Jesus nachfolgen, mit IHM in lebendiger Beziehung leben, immer wieder auf die verschiedensten Arten und Weisen....
avatar
Getsemani
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von HeinzB am So 16 Sep - 9:37

Oh ja Getsemani, das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen.
Was Jesus in meiner Persönlichkeit verändert hat ist dermaßen viel,
das mein heutiges Wesen nichts mehr mit dem alten zu tun hat.
Das sind zwei völlig verschiedene Personen. Und er ist noch lange nicht fertig mit mir.
Dafür bin ich Dankbar, für sein persönliches Wirken an mir, wie auch für all die Geschwister,
welche mir auf diesem Weg zu Seite gegeben wurden, ebenso für die drei Gemeinden, in die er mich geführt hat. Und nun liegt wieder ein neuer Abschnitt vor mir.
Jesus macht das Leben lebenswert.
avatar
HeinzB
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 58
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: An Jesus glauben - ohne mit ihm etwas erlebt zu haben?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten