Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Nach unten

Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von DenkTroll am Sa 8 Sep - 7:35

Liebe Forumsgemeinde,

natürlich ist der Titel - das muss ich zugeben - provokativ gewählt, aber ich möchte hier - auch aus christlicher Sicht - einfach einmal diese Frage stellen.
Gibt es wirklich ein Leben vor dem Tod? Als Tod soll hier das Ablegen des physischen Leibs verstanden werden, d.h. der nicht mehr rückgängigmachbare Übergang ins Jenseits, d.h. was auch immer man sich vorstellen will - Himmel Hölle, Purgatorium.

Wenn wir einmal aus christlicher Sicht das Leben betrachten, dann sind wir hier doch nur als eine Art Prüfung, als eine Art Charakterformung, aber ist das hier wirklich Leben?
Nehmen wir doch einmal die Schule als Beispiel: "Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir."
Diese Analogie trifft meines Erachtens den Nagel relativ gut auf den Kopf: Das wahre Leben, das beginnt erst auf der anderen Seite. Hier sind wir nur als Schule mit Abschlusstest, der in unserem inneren Charakter besteht, in unserem Willen, in unseren Gedanken, in dem Guten und Bösen in uns und wie hoch diese Anteile sind.

Wir wissen doch, wie es drüben aussieht: Die Straßen aus Gold, die edelsteinverzierten Tore des ewigen Jerusalem.
Oder auch aus Nahtoderfahrungen: Die unendliche Liebe ohne jede Bedingung, die Barmherzigkeit, die - man kann es meines Erachtens so nennen - Heimkehr in die himmlische Familie. Uns wird unser Aufenthalt hier nochmals vorgeführt, inklusive unserer Empfindungen, der Empfindungen Anderer, welchen Einfluss wir auf jeden einzelnen Menschen hatten, selbst jene, die wir nur flüchtig gekannt haben, denen wir nur einmal begegnet sind. Selbst wenn wir nur eine kleine Geste gegen einen Fremden getan haben, einem Bettler einen Euro gegeben, jemanden an der Kasse vorgelassen, kann das für denjenigen den größten Einfluss gehabt haben.
Ich habe eine wahre Geschichte gehört von jemandem, der sich umbringen wollte, der von allen wie Dreck behandelt wurde, bei dem Polizei und Sozialämter völlig versagt hatten, als er von seinen Eltern misshandelt wurde. Er besorgte sich also eine Pistole. Aber weil sein bester Freund ihn menschlich behandelt hat, mit ihm einen Film sehen wollte, hat er es nicht getan.

So kann schon die kleinste Geste die größten Auswirkungen haben. An jenem Tag hat er den Entschluss dagegen gefasst, seinen Test bestanden, hat aus der Dunkelheit herausgefunden. Heute ist er glücklich verheiratet und hat eine Tochter. Sein bester Freund ist weiterhin sein bester Freund.

Ist das hier also wirklich Leben? Oder ist es nur Schule? Eine Prüfung, die wir bestehen sollten, und die unseren Charakter formt? Beginnt das Leben nicht erst mit dem Tod?

Was ist eure Meinung?
avatar
DenkTroll
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 22.05.18
Ort : Trollhöhle

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von Spaceship am Sa 8 Sep - 9:12

Take it easy lieber Denktroll,

Carpe Diem
avatar
Spaceship
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 62

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von Padma am Sa 8 Sep - 11:15

Hi Denktroll

Ps 90,10 Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn's hoch kommt, so sind's achtzig Jahre, und was daran köstlich scheint, ist doch nur vergebliche Mühe; denn es fähret schnell dahin, als flögen wir davon.

Klingt schon so.

Daran könnte man resignieren.

Jesus sagt:

Joh 10,10 Ein Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu schlachten und umzubringen. Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und volle Genüge.

In gewisser Weise gibt es dieses Leben auch erst nach dem Tod:

Mk 8,35 Denn wer sein Leben behalten will, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen und um des Evangeliums willen, der wird's behalten.

Und Paulus schreibt:

Kol 3,3 Denn ihr seid gestorben, und euer Leben ist verborgen mit Christus in Gott.

Gal 2,20 Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dahingegeben.

Die Fülle dieses Lebens werden wir erst in der Ewigkeit haben, erst da wird es vollends "offenbar" werden:
Die Aussage in Kol 3 geht so weiter:

4 Wenn aber Christus, euer Leben, offenbar wird, dann werdet ihr auch offenbar werden mit ihm in Herrlichkeit.

Und bis dahin leben wir nicht?

Doch, wir haben jetzt schon im Glauben Zugang zu diesem Leben.
Es ist uns in unser zerbrechliches irdisches Leben (ein Gefäss aus Ton, der Erde, von der unser irdischer Körper geformt ist) als kostbarer Schatz hineingelegt:

2Kor 4,6 Denn Gott, der da sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben, dass die Erleuchtung entstünde zur Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu Christi.
7 Wir haben aber diesen Schatz in irdenen Gefäßen, auf dass die überschwängliche Kraft von Gott sei und nicht von uns.
8 Wir sind von allen Seiten bedrängt, aber wir ängstigen uns nicht. Uns ist bange, aber wir verzagen nicht. .....

Gerade dadurch, dass wir diesen Schatz in irdenen Gefässen haben, kann dieses Licht durch die Risse und Zerbrochenheit hinausstrahlen und Zeugnis geben von der Kraft Gottes, die in unserer Schwachheit wirkt und von der Fülle des Lebens, die in unserem Tod die Kraft der Auferstehung bezeugt.

Ein wunderbares Geheimnis und überwältigendes Erfahren, ein kleiner Vorgeschmack auf die Ewigkeit ....
Und ein Leben, dass sich lohnt, trotz aller "irdenen Zerbrechlichkeit" ....
avatar
Padma
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von Spaceship am Sa 8 Sep - 11:57

Hm , Question liebe Parma,

Es scheint mir so als ob du absolut
Jenseits orientiert bist ....
avatar
Spaceship
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 62

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von Padma am Sa 8 Sep - 12:24

Lieber Spaceship, wenn du das unter Jenseitsorientiert verstehst, was in Kol 3 so augedrückt ist:

1 Seid ihr nun mit Christus auferweckt, so sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes.
2 Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.

Und im restlichen Abschnitt steht dann konkret, wie das im Einzelnen im Alltag aussehen soll.

Ja, dieses Kapitel ist eines meiner Lieblingskapitel und ich versuche, das so in meinem Leben umzusetzen.
(versuche, nicht kann immer .... Wink )
avatar
Padma
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von grape am Sa 8 Sep - 14:25

DenkTroll schrieb:Ist das hier also wirklich Leben? Oder ist es nur Schule? Eine Prüfung, die wir bestehen sollten, und die unseren Charakter formt? Beginnt das Leben nicht erst mit dem Tod?

Wieso "entweder oder"?

Natürlich ist es so, dass man in der Schule "eigentlich" fürs Leben lernt und nicht für die Noten, nicht für den Moment. Was aber nicht heisst, dass man während der Schulzeit nicht AUCH SCHON LEBT! Oder? Smile
So sehe ich auch unser Leben: Wir SOLLEN lernen. Wir SOLLEN unseren Charakter formen. Wir SOLLEN, DÜRFEN aber genau so im hier und jetzt auch LEBEN.
So leben, wie es Gott Freude bereitet. So leben, dass wir SEIN Reich auf dieser Erde bauen können.

Sicher ist bei diesem Leben wichtig, dass wir im Auge behalten, dass es nur eine kurz Zeit der Ewigkeit ist, die wir hier auf Erden verbringen - und der ewige Teil als Gottes Kinder im Himmel.
avatar
grape
User
User

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.05.18
Ort : Schweiz

http://www.christseinheuteforum.ch

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von Franz am Sa 8 Sep - 21:25

Das Leben ist vollwertig.
Das Leben ist mehr als eine Prüfung oder Schule.
Das Leben ist eine Probe des Bundes mit Gott.
avatar
Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 4040
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es ein Leben vor dem Tod? (Oder nur eine Schule?)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten