Forum-Buffet

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Forum-Buffet

Beitrag von Uri am Fr 25 Mai - 12:47

Ihr Lieben!

Es wäre schön ein Forum-Buffet aufzustellen mit Vor-, Haupt- und Nachspeisen.
Bringt Ideen mit!

Als erstes möchte ich das „Gehackte Leber“, die ich in Israel kennengelernt habe mit Euch  teilen.


Zutaten:

250 g Hühnerleber
2 Zwiebeln
2 gekochte Eier
Grüne Paprikaschoten, 1 kleine Tomate
Salz, Pfeffer, (Herbamare Gewürz), Olivenöl, Schuss Weißwein

In dem Olivenöl die feingehackten Zwiebeln anbraten.  Die ebenfalls kleingehackte Leber dazutun und weiterbraten. Mit einem Schuss Weißwein übergießen, mit den kleingehackten Paprikaschoten, Tomaten und mit den Gewürzen weiter garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen, und die kleingehackten gekochte Eier unterrühren.

Ich habe mit gekochten Eiern noch „geschmückt“

Schmeckt sowohl heiß, wie auch kalt mit zB. Pittabrot und Salzgurken.


avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Waldfee am So 27 Mai - 9:45

Ein Forum-Buffet ist wirklich eine nette Idee.  Smile

In unserer Gemeinde gibt es einmal im Monat ein gemeinsames Mittagessen. Alle bringen etwas für ein großes Buffet mit und das ist immer wirklich toll.
Alle sind eingeladen, auch wer nichts beisteuern kann.

Sehr beliebt ist meine Mousse au chocolat. Die ist vegan, was die Leute nicht wissen, sonst würden sie sich vermutlich nicht so darauf stürzen  Very Happy

Ein ganz einfaches Rezept, geht natürlich auch mit normaler Schlagsahne und Milch.

200g dunkle Schokolade (Zartbitter)
70ml Sojamilch
400ml gesüßte Schlagcreme von Schlagfix


Zubereitung:
Schokolade im Wasserbad schmelzen
Sojamilch erhitzen, aber nicht kochen
Milch unter Rühren in die Schokolade gießen
Schlagcreme steif schlagen (vorher gut kühlen!) und unter die Schokolade rühren
Mindestens zwei Stunden kalt stellen.
Fertig  Cool


Ich fülle das dann in eine flache Glasschale und streue noch Schokoraspeln darüber
avatar
Waldfee
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 17.05.18
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Uri am So 27 Mai - 9:58

Liebe Waldfee!

In unserer Gemeinde gibt es einmal im Monat ein gemeinsames Mittagessen. Alle bringen etwas für ein großes Buffet mit und das ist immer wirklich toll. Alle sind eingeladen, auch wer nichts beisteuern kann. schrieb:

Ja! Das kenne ich auch von unserer Gemeinde, und ich finde es auch super. Beim Essen kann man ungezwungen unterhalten, und gegenseitig viel besser kennenzulernen. Und alles ist so lecker, man kann vieles ausprobieren.

„Mousse au chocolat“ klingt auch ganz lecker!

Liebe Grüße

Uri
avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Uri am Mo 11 Jun - 21:33

Schnelle Gerichte

Manchmal haben wir nicht viel Zeit ein schmackhaftes Essen vorzubereiten. Ich musste auch öfters meine Fantasie und Kreativität einsetzen, wenn die Zeit knapp war. So war es auch gestern. Habe in Kühlschrank geschaut, gab noch geräucherte Hähnchenschenkel, Champignon und Rucola Salat… Daraus musste ich was zaubern, hier ist das Rezept:  

Zutaten:
1 ganzer geräucherter Hähnchenschenkel, grobe Stücke geschnitten
5 Mittelgroße Champignon in Scheiben geschnitten
Halbe Süße Zwiebel in Streifen geschnitten
1 kleine Knoblauchzehe kleingeschnitten
1 EL Weißwein, Omega 3 Öl
Herbamare Gewürz (Ohne Chemie)

In der Wok Pfanne erst in  Öl den Knoblauch, Fleisch und Zwiebel anbraten. Dann Champignon, Weißwein und Gewürze dazugeben, nochmals gut durchbraten.

Dazu Rucola Salat in Joghurtdressing angemacht.


avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Waldfee am Di 12 Jun - 19:02

Klingt sehr lecker - genau mein Geschmack, liebe Uri. Vielleicht noch ein klein wenig Chili dran  Cool

LG Waldfee
avatar
Waldfee
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 17.05.18
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Uri am Di 12 Jun - 20:58

Oh, ja!!! Das mache ich immer im Teller, weil meine Familie verträgt es nicht scharf. Aber ich umso mehr!

Aber da hast Du auch Recht, man kann mit verschiedenen Zutaten noch mehr herausholen!

Smile
avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Padma am Fr 15 Jun - 17:34

Vielleicht habt ihr ja auch so viele Zucchini? Das warme und feuchte Wetter der letzten Wochen hat ihnen sehr gut getan und die Pflanzen haben sich bei mir sehr schnell entwickelt und viele Früchte angesetzt.

Hier ein paar Ideen, was man schnell und lecker draus machen kann:

geschmorte Zucchini mit Käse:

Klein geschnittene Zucchini in Olivenöl schmoren, ein paar Kräuter (zB Petersilie, Liebstöckel, Thymian und Pfefferminz) dazu, salzen (vorzugsweise Sesam-Meersalz, leicht selbst herzustellen, einfach Sesam in Kaffemühle und Meersalz dazu).
Wenn gar, dann Gouda in Scheiben drüber legen, reichlich Paprikapulver drauf streuen und schmelzen lassen.

Oder Zucchini im Salat statt Gurke:
Ganz feine Scheiben (am besten auf einem verstellbaren Gemüsehobel) raspeln (wenn sie grober sind, einfach länger marinieren lassen, dann werden sie auch weich) in reichlich Marinade (Joghurt, Öl, Essig, evtl Traubensaft, Gewürze, Kräuter) untermischen und mit den übrigen Zutaten, die man gerade für Salat da hat, mischen.
Beispiel: Zwiebel, Tomate, Kopfsalat, rote Beete
Auch lecker darin: 1 oder 2 Bratwürste fein gewürfelt und gebraten.
Und mein neustes Experiment: mit Kartoffeln, Tomaten, Rollmops (ganz klein geschnitten) und klein gehackten Eiern.

So kann man mit Zucchini sehr abwechslungsreich kochen, obwohl sie nicht sehr viel Eigengeschmack haben.

Noch eine Variante, die eine Bekannte gerne zubereitet: Zucchini-Pfannkuchen.
Grob geraspelte Zucchini in Pfannkuchenteig ausbacken.

Dazu hab ich auch eine indische Variante gefunden, die ich noch leckerer finde, besonders mit Käse.
Wer das Mehl (Besan) irgendwoher bekommt (zB Asien-Laden) kann es ja mal ausprobieren. Reismehl dazu ist nicht nötig, ich hab es ohne gemacht, auch ohne grüne Chilli.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier mit Rezept und Mengenangaben: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Padma
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von feli am Fr 15 Jun - 19:43

Ich nehme einfach Dosa..oder Idlymehl! Very Happy
avatar
feli
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 21.05.18
Ort : Berlin

http://forumskreis.forumieren.de/

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Uri am Fr 15 Jun - 21:27

Sehr gute Ideen, Danke!

Geriebenen Zucchini unter das Fleisch gerührt lockert das Fleischküchle auf. So aß sogar mein  Enkelsohn das Gemüse.

avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Uri am Mo 18 Jun - 21:49

Hähnchenschenkel in Senf und Honig Marinade

Zutaten:
2 größere Hähnchenschenkel und Hähnchenflügel
2 El Honig
1 El Dijon Senf
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 El frischen Zitronensaft
Gewürze: Salz, Pfeffer, Kurkuma, Zimt, Muskatnuss

Aus dem Honig, Senf, Zitronensaft, Knoblauch und den Gewürzen rühren wir eine Marinade.
Das Hähnchenfleisch darin umdrehen und in Kühlschrank 2-3 Stunde einziehen lassen.
Danach im Backofen bei 180 Grad 50-60 Minuten goldbraun braten.

Mit Wildkartoffeln, frische Zwiebelstreifen und Humus servieren.


avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Forum-Buffet

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten