Missbrauchsfälle in der RKK

Seite 2 von 21 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 21  Weiter

Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von HeinzB am Di 28 Aug - 21:34

Darum sagte ich ja, da hat die Kirche sich zu kümmern.
Und das ohne Bedingungen und unabhängig von der Krankenkasse.
Ich weiß das sie das nicht macht.
avatar
HeinzB
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 58
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Regenbogenbunt am Mi 29 Aug - 9:03

Das wäre eine der Aufgaben der Kirche...
Aber dennoch, eine Wiedergutmachung gibt es nicht, diese Taten sind nicht wiedergutzumachen
avatar
Regenbogenbunt
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 42

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Spaceship am Mi 29 Aug - 10:43

Heinz schrieb:Kritiker fordern weitere Schritte

Nur Kritiker Franz?

Die kath. Kirche ist nichts weiter als ein Häufchen Feiglinge und mit Ausreden ist keinem geholfen.

Taten sind gefordert.

Was sagst du amigo Franz zu dieser Tatsache (keine Geschichte)
Über 1.000 Kinder missbraucht
- "Systematische Vertuschung"

Datum:
15.08.2018 09:03 Uhr
Es sind erschütternde Dimensionen von Missbrauch und Vertuschung: Über 300 katholische Priester in Pennsylvania sollen seit den 40er Jahren mehr als 1.000 Kinder missbraucht haben.

Quelle: Schwarzbuch katholische Kirche
Um nur eine von vielen zu nennen.

DER THEOLOGE

(Jesus von Nazareth über die Priester seiner Zeit:
"Innen sind sie voll Knochen, Schmutz und Verwesung".
(Matthäus 23, 27; evangelisch-katholische Einheitsübersetzung)


Ich möchte hier fährer Weise erwähnen, das es auch in der Evangelischen Lutherischen Kirche Missbrauch gab und darüber tunlichst
geschwiegen wird. Am Auffällig Sten
fand ich es innerhalb der F E G .
Es kam durch ein  veröffentliches Buch vom ehemalige Präses heraus
das es dort etliche Fälle von Kindesmissbrauch gab.
Darauf hin müssten wir Kinder Mitarbeiter der Gemeinde ein Dokument unterschreiben und ein Staatlich es Führungszeugnis vorlegen. Daraufhin habe ich weiter Recherchiert und heraus gefunden das der F E G Verband klammheilig
eine Finanzielle Wiedergutmachung leistet und Psychotherapie für die betroffenen Opfer anbietet.

Darüber wird natürlich in der Öffentlichkeit und bei Euch auch tunlichst geschwiegen , was ich als Heuchlerisch empfinde Sad
avatar
Spaceship
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Regenbogenbunt am Mi 29 Aug - 11:46

Missbrauch gibt es in JEDER Kirche! Vertuschung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ebenso.
Fakt ist aber, dass es in der kath. die meisten bisher bekannten gibt.
Ein erweitertes Führunszeugnis ist ein kleiner Anfang, ein Dokument unterschreiben... nun ja...
Mich würden deine Recherchen sehr interessieren und ich wäre froh wenn du sie mir z.B. per Email zukommen lassen würdest
avatar
Regenbogenbunt
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 42

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Waldfee am Mi 29 Aug - 12:06

Gewalt mit System

_________________
Ich bin dein Herr, dein Gott, der dich lehrt, was dir hilft, und dich leitet auf dem Wege, den du gehst. Jesaja 48,17
avatar
Waldfee
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 17.05.18
Ort : Münsterland

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Franz am Mi 29 Aug - 14:11

Der Papst hat eine weitgehend weiße Weste.
Das Fußvolk allerdings braucht ganz dringend den ganz schwarzen Jesus!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5100
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von HeinzB am Mi 29 Aug - 14:55

Franz schrieb:Der Papst hat eine weitgehend weiße Weste.
Das Fußvolk allerdings braucht ganz dringend den ganz schwarzen Jesus!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Franz, ich frage mich wie du sagen kannst, der Papst habe eine "weiße Weste".
Er deckt die Verantwortlichen, und damit macht er sich genauso schuldig vor Gott.
Wenn da keine Umkehr geschieht, keine greifbare Veränderung, der Papst die Verantwortlichen nicht mehr schützt,
dann sei dir sicher das die Katholische Kirche genauso wie jede andere die sich so verhält, von Gott verworfen wird.
Wer versteckt, macht sich zum Mittäter.
Ich möchte hier klarstellen, das ich niemanden Anklage, das Recht steht mir nicht zu.
Aber der Wahrheit müssen wir ins Auge sehen.
Gott sagt klar, "Wer einem von diesen Kleinen, die an mich glauben, Ärgernis gibt, für den wäre es besser,
wenn er mit einem Mühlstein um den Hals ins Meer geworfen würde."
Gott kennt da kein Pardon.
Wenn aber jemand echte Buße tut, wird er vergeben.
Hier anmerken: Buße heißt absolute Umkehr von Sünde, eine tiefgreifende Veränderung des eigenen Wesens.
Dies Erkennungsmerkmal geistig wiedergeborener Christen sollte zu denken geben und berechtigt die Frage,
wie ein Kirche, die einen Deckmantel ausbreitet, und die Verantwortung und damit einhergehende Wiedergutmachung an den Opfern nicht leistet,
von sich sagen kann, sie sei unter der Führung des Heiligen Geistes.
Dies kaufe ich weder der evangelischen noch der katholischen Kirche ab, ebensowenig anderen die sich ebenso verhalten.

In der Bibelschule Glaubenszentrum Bad Gandersheim versammelten wir uns Sonntags morgens zum Gottesdienst,
als der Leiter Mike Chance den Ablauf unterbrach, sich das Mikrofon griff und erklärte, mit sofortiger Wirkung alle Ämter niederzulegen,
weil er seine Sekretärin geküsst hatte.
Es war nur dieser eine Kuss, mehr war nicht passiert - aber sie war nicht seine Ehefrau.
Er tat öffentlich vor 1200 Personen Buße, geistigen Ehebruch begangen zu haben.
Gott schenkte Gnade und rettete seine Ehe.
DAS ist öffentliche Busse, das ist Stärke die man respektieren kann, das sind Kennzeichen eines Wiedergeborenen Christen.




avatar
HeinzB
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 58
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Regenbogenbunt am Mi 29 Aug - 16:37

Franz schrieb:Der Papst hat eine weitgehend weiße Weste.
Das Fußvolk allerdings braucht ganz dringend den ganz schwarzen Jesus!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wäre es nicht so traurig hätte ich fast lachen müssen. Wie kommt klar du denn darauf??
avatar
Regenbogenbunt
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 42

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Franz am Mi 29 Aug - 22:24

Vielleicht wäre ein Untersuchungsausschuss die Lösung mit entsprechend unabhängigen Beauftragten, bestehend aus kirchlichen und Justiz-Kreisen und Betroffenen.

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5100
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Regenbogenbunt am Mi 29 Aug - 23:37

Das, lieber Franz ist eine gute Idee und dies fordern wir seit Jahren!!
Leider sind nach wie vor viele Bistümer nicht bereit ihre Archive zu öffnen
avatar
Regenbogenbunt
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 42

Nach oben Nach unten

Re: Missbrauchsfälle in der RKK

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 21 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten