Die Flexibilität Gottes

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Franz am Sa 16 Jun - 22:48

Die Flexibilität Gottes

Gott „lenkt“ die Geschicke der Welt. Gott „überholt“ unser „Neinsagen“ und stellt „neue“ auf das Ziel Seiner Heilsgeschichte hingerichtete „höhere“ „Weichen“: Evas „persönliche“ und Adams „Ursünde“ „überholt“ Gott in der Vergänglichkeit und im Tod des Irdischen Lebens als erstes Zeichen der Erlösung.
Das tadelungsbedürftige Versagen des „auserwählten Volkes“ des „Ersten Bundes“ und die Tötung Seiner Propheten „überholt“ Gott in Seiner persönlichen Liebesgeschichte der Inkarnation Jesu` („Kenose“) in/durch/mit Maria, die dadurch „raum-zeitfrei“ zur „zweiten Eva“ „begnadet“/“gebenedeit“ wurde, durch Jesu` Erhöhung am Kreuz, durch den vom kostbaren Blut Jesu` gestifteten „Neuen Bund“ der Kirche ( Mystischer Leib Jesu`) und durch Schenkung des „kostbareren Leibes“, nämlich des Leibes Jesu` ( „O felix culpa“) in der Eucharistie/Kommunion, auf daß wir Ihn „verzehren“ können und mit diesem verklärten Leib einst hineingezogen werden in die Dreifaltigkeit Gottes.

Daher ist Gott der Primär Agierende der Weltgeschichte und nicht das Böse.
Zum selben Ergebnis kommt zB. auch Ijob.
Und das ergreifendste Beispiel: Jesu' Kreuzestod im Heilsplan Gottes
"So ist es auch mit dem Wort, das meinen Mund verlässt: Es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, und erreicht all das, wozu ich es ausgesandt habe" {Jes 55,11}

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von KiKI am Di 19 Jun - 20:57

Hi Franz und alle interessierten Leser,

Die Flexibilität G-ttes so verstanden, dass ER sich auf das Versagen der Menschen einstellt, ist ok. Allerdings steht nirgendwo geschrieben, dass G-tt flexibel ist. Flexibilität ist keine Eigenschaft G-ttes  - G-tt wandelt sich nicht, er ist unwandelbar und er leitet die Geschichte nach Seinem geheimen Ratschluss, in dem bereits alle Unwegsamkeiten und auch alle Menschen Seines Wohlgefallens berücksichtigt sind. So sagen unsere Weisen, dass die Welt wegen Abraham geschaffen wurde.

Seit der Sünde im Paradies arbeitet G-tt an der Wiederherstellung der Welt, der Seele und der Zeit. Dies fällt nicht vom Himmel und ist auch nicht Sein alleiniges Werk, sondern ER erwartet die Mithilfe der Menschen. So schließt ER sieben Bündnisse, mit Abraham, Isaak, Jakob, Moses, Aaron, Pinchas und David, um seine Eigenschaften auf der Erde zu verankern. Diese Bündnisse münden in den Neuen Bund, der von Jesus gestiftet wurde.

Alle Nachfolger Jesu habe die Aufgabe und die Verantwortung das Werk Jesu zu Ende zu führen. Wir lesen in APG 3, 21 ... den (Jesus) freilich der Himmel aufnehmen muss bis zu den Zeiten der Wiederherstellung aller Dinge,….

Es liegt also mit an uns, wann er kommt. (So flexibel ist G-tt  Cool)

LG
KiKi

KiKI
User
User

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.18
Ort : München- Jeruschalajim - Reykjavík

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Franz am Mi 20 Jun - 7:13

Ja genau Kiki,

„Flexibilität“ im Sinne von „Neue Weichen stellen“, durch Zulassungen und/oder Fügungen Gottes.
Gott sagt „Halt“, wann es genug ist.

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Padma am Mi 20 Jun - 15:47

Ich habe ein kleines Problem mir vorzustellen, dass Gott etwas tut mit einer bestimmten Absicht und dann kommt es doch anders als er erwartet hat und dann ist er so flexibel, sich darauf einzustellen und eine neue Lösung zu finden ... irgendwie kommt mir das zu menschlich gedacht vor.

Ich stelle mir das eher so vor, dass Gott vorher schon weiss, was nachher passieren wird und deshalb gar keine Flexibilität braucht, um sich auf Unvorhergesehenes ein zu stellen, weil es für ihn Unvorhergesehenes schlichtweg gar nicht geben kann ....

Aber vielleicht habe ich den Thread auch falsch verstanden oder mein Gottesbild ist zu naiv ...
avatar
Padma
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Franz am Do 21 Jun - 6:46

Padma schrieb:Ich habe ein kleines Problem mir vorzustellen, dass Gott etwas tut mit einer bestimmten Absicht und dann kommt es doch anders als er erwartet hat und dann ist er so flexibel, sich darauf einzustellen und eine neue Lösung zu finden ... irgendwie kommt mir das zu menschlich gedacht vor.

Ich stelle mir das eher so vor, dass Gott vorher schon weiss, was nachher passieren wird und deshalb gar keine Flexibilität braucht, um sich auf Unvorhergesehenes ein zu stellen, weil es für ihn Unvorhergesehenes schlichtweg gar nicht geben kann ....

Aber vielleicht habe ich den Thread auch falsch verstanden oder mein Gottesbild ist zu naiv ...
Hi Padma!
Du hast schon recht, dass der allwissende Gott die Sünden der Menschen im Voraus kennt.
Und auch hast Du recht, dass Gott die „Göttliche Medizin dagegen“ ebenfalls in Seinem vorausschauenden Heilsplan vorgesehen hat.
Gott will den Menschen als Partner, mit dem Er sein oberstes Ziel erreichen möchte, nämlich möglichst viele zu erretten.
Die größte Flexibilität Gottes ist Jesu‘ Gang ans Kreuz, um damit unsere Erlösung zu erwirken!

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von KiKI am Do 21 Jun - 17:05

Padma schrieb:Ich habe ein kleines Problem mir vorzustellen, dass Gott etwas tut mit einer bestimmten Absicht und dann kommt es doch anders als er erwartet hat und dann ist er so flexibel, sich darauf einzustellen und eine neue Lösung zu finden ... irgendwie kommt mir das zu menschlich gedacht vor.

Ich stelle mir das eher so vor, dass Gott vorher schon weiss, was nachher passieren wird und deshalb gar keine Flexibilität braucht, um sich auf Unvorhergesehenes ein zu stellen, weil es für ihn Unvorhergesehenes schlichtweg gar nicht geben kann ....

Aber vielleicht habe ich den Thread auch falsch verstanden oder mein Gottesbild ist zu naiv ...

Liebe Padma,

du hast völlig Recht! Deshalb wies ich ja auf G-ttes Unwandelbarkeit hin. Sein Ziel ist definiert, nämlich den Menschen in die künftige Welt, in die absolute Freiheit zu führen, damit der Mensch in Einheit mit IHM lebt, so wie Jesus gesagt hat: Ich und der Vater sind eins. Dieses Ziel wird ER erreichen, es ist SEIN Wille und der ist unwandelbar. Dazu gibt es einen Plan A und einen Plan B und wenn Du so willst auch C und D. Z.B. Plan A im Paradies war, dass Adam und Eva sich an SEIN Gebot halten. Haben sie jedoch nicht und so greift jetzt Plan B.  

Das dies so ist, liegt am freien Willen des Menschen. Unsere Weisen sagen, dass G-tt alles weiß, nur nicht, wie der Mensch sich im nächsten Augenblick entscheiden wird. In Jesaja 43,24-25 lesen wir:
"Mir hast du Arbeit gemacht mit deinen Sünden und hast mir Mühe gemacht mit deinen Missetaten. Ich, ich tilge deine Übertretungen um meinetwillen und gedenke deiner Sünden nicht."

Die Menschen machen G-tt also viel Arbeit. Hier ist ER flexibel, geht auf jeden einzelnen zu, lenkt die Geschichte global und lenkt die Geschichte individuell, damit SEIN Wille geschieht.

LG
KiKi

KiKI
User
User

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.18
Ort : München- Jeruschalajim - Reykjavík

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Uri am Do 21 Jun - 17:57

KiKI schrieb: 

Das dies so ist, liegt am freien Willen des Menschen. Unsere Weisen sagen, dass G-tt alles weiß, nur nicht, wie der Mensch sich im nächsten Augenblick entscheiden wird.

Liebe Kiki!

Das verstehe ich nicht ganz… Natürlich weiß Gott, wie der Mensch im nächsten Moment entscheiden wird.

Wie erklärst Du dann, dass Jesus genau vorhersagte wie Petrus entscheiden werde, obwohl er im Moment noch recht so selbstsicher war?

Jesus spricht zu ihm: Wahrlich, ich sage dir, in dieser Nacht, ehe der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen! 35 Petrus spricht zu ihm: Und wenn ich auch mit dir sterben müßte, werde ich dich nicht verleugnen! Gleicherweise sprachen auch alle Jünger.
Matth 26,34-35

Gott wusste auch ganz genau voraus, wie der Pharao entscheiden wird. Später war es sogar Gott, der Pharaos Herz verhärtete.

Viele Prophetien sagen voraus, wie der Mensch reagieren wird, so z.B: In den letzten Zeiten wird die Boshaftigkeit zunehmen und die Liebe erkalten.

Ein Loblied, von David. Ich will dich erheben, mein Gott und König, und deinen Namen loben immer und ewiglich! 2 Täglich will ich dich preisen und deinen Namen rühmen immer und ewiglich! 3 Groß ist der HERR und hoch zu loben, und seine Größe ist unerforschlich.
Psalm 145,1-3

LG Uri
avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Franz am Do 21 Jun - 22:11

Hi Uri !

Später war es sogar Gott, der Pharaos Herz verhärtete. schrieb:

Wie verstehst du das ?

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Uri am Do 21 Jun - 22:24

Lieber Franz!

So, wie es geschrieben steht:

Du sollst alles reden, was ich dir gebieten werde, daß er die Kinder Israel aus seinem Lande ziehen lasse. 3 Aber ich will das Herz des Pharao verhärten, daß ich viele meiner Zeichen und Wunder tue im Ägyptenland.

2Mose 7,2-3

Und der HERR sprach zu Mose: Siehe zu, wenn du wieder nach Ägypten kommst, daß du vor dem Pharao alle die Wunder tuest, welche ich in deine Hand gegeben habe. Ich aber will sein Herz verstocken, daß er das Volk nicht wird ziehen lassen.

2Mose 4,21

[i]Aber der HERR verstockte das Herz des Pharao, daß er nicht auf sie hörte, wie denn der HERR zu Mose gesagt hatte.[/i]
1Mose 9,12

Da sprach der HERR zu Mose: Gehe zum Pharao, denn ich habe sein und seiner Knechte Herz verstockt, daß ich diese meine Zeichen unter ihnen tue, 2 und daß du vor den Ohren deiner Kinder und Kindeskinder verkündigest, was ich in Ägypten ausgerichtet und wie ich meine Zeichen unter ihnen bewiesen habe, auf daß ihr erkennet, daß ich der HERR bin.
2Mose 10,1-2

Aber der HERR verstockte das Herz des Pharao, daß er die Kinder Israel nicht ziehen ließ.

2Mose 10,20

Und noch mehr…
avatar
Uri
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 21.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Franz am Do 21 Jun - 22:38

Uri schrieb:Lieber Franz!

So, wie es geschrieben steht:

Du sollst alles reden, was ich dir gebieten werde, daß er die Kinder Israel aus seinem Lande ziehen lasse. 3 Aber ich will das Herz des Pharao verhärten, daß ich viele meiner Zeichen und Wunder tue im Ägyptenland.

2Mose 7,2-3

Und der HERR sprach zu Mose: Siehe zu, wenn du wieder nach Ägypten kommst, daß du vor dem Pharao alle die Wunder tuest, welche ich in deine Hand gegeben habe. Ich aber will sein Herz verstocken, daß er das Volk nicht wird ziehen lassen.

2Mose 4,21

[i]Aber der HERR verstockte das Herz des Pharao, daß er nicht auf sie hörte, wie denn der HERR zu Mose gesagt hatte.[/i]
1Mose 9,12

Da sprach der HERR zu Mose: Gehe zum Pharao, denn ich habe sein und seiner Knechte Herz verstockt, daß ich diese meine Zeichen unter ihnen tue, 2 und daß du vor den Ohren deiner Kinder und Kindeskinder verkündigest, was ich in Ägypten ausgerichtet und wie ich meine Zeichen unter ihnen bewiesen habe, auf daß ihr erkennet, daß ich der HERR bin.
2Mose 10,1-2

Aber der HERR verstockte das Herz des Pharao, daß er die Kinder Israel nicht ziehen ließ.

2Mose 10,20

Und noch mehr…

Hi Uri!

Mit „Gott verstockte das Herz des Pharao“ ist gemeint: Gott stärkte den Willen Pharaos, frei zu entscheiden, was er, Pharao, tun möchte.

Also: Gott stärkte den Willen Pharaos!

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 5075
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 63
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Die Flexibilität Gottes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten