Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von Adam am So 26 Aug - 13:22

HeinzB schrieb:....

Soweit erstmal, später mehr.

schmoll! Du klaust mir meine Sätze Wink


Zuletzt von Adam am So 26 Aug - 13:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Adam
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

mögliche Identifikation des Antichristen an Hand der Bibel?!

Beitrag von Adam am So 26 Aug - 13:26

Die Sache mit dem Antichristen – die Idendifikation des Antichristen

1. Antichrist und Antichristen
Die Verkündigung des Evangeliums in der ganzen Welt geschieht nicht ohne Kampf, der Bau des Reiches Gottes nicht ohne Abfall und Irrtum. Wie in Jesus Christus die Wahrheit brennpunktartig zusammengefasst ist, so der Irrtum im Gegenspieler der Gemeinde Gottes, dem Antichristen. Der Name „antichristos“ setzt sich zusammen aus der präposition „anti“ (gegen, an Stelle von ) und dem substantiv „christos“. Das Wort kann also einen Gegner Christi, einen Stellvertreter Christi oder beides zusammen bedeuten.
Nach der biblischen Aussage handelt es sich um beides. Der Antichrist gebärdet sich als Stellvertreter Gottes (2.Thess.2,4b) und ist damit der Widersacher (2.Thess. 2,4a) Gottes. Die Schrift gebraucht das Wort in einem allgemeinen und speziellen Sinn. Alle Irrlehrer heißen Antichristen (1.Joh. 2,18).
Im 2.Thess. 2,3-12 wird aber von einem Gegner gesprochen, der der Inbegriff allen Irrtums ist, so daß durch ihn der große kirchengeschichtliche Abfall kommt (2.Thess. 2,3).
In diesem Sinner wird er auch in 1.Joh. 2,18 unterschieden. (die Antichristen sind schon, aber der Antichrist kommt erst.)
2. Die Prophezeiungen über den Antichristen.
Bei Daniel: Daniel 7,25 (das kleine Horn)
Auf die drei Weltmonarchien (7,1-6) Löwe = Babylon, Bär = Medo-Persien, Panther = Mazedonien (Griechenland), folgt die vierte (7,7) greuliches Tier = Heidnisches Rom – aus der eine Reihe von Teilmonarchien (7,7b.24) – 10 Hörner – (Teilung Roms in der Völkerwanderung) – hervorgeht..
Ein Horn bedeutet nicht nur eine einzelne Person, sondern immer ein System (Reich), durch eine Person verkörpert (Dan.2,44; Dan. 7,17.23; Dan. 8,8.22.23) Aus der Mitte dieser Reiche wächst ein neues Horn von kleinen Anfängen bis zur eindeutigen Vorherrschaft auf. (Dan. 7,8.20). Somit ist der Antichrist ein System, an dessen Spitze ein Mann steht.

Folgende Idendifikation ergibt sich daraus:
1) Entsteht auf dem Boden des römischen Reiches (Dan. 7,8 )
2) Entsteht in der Zeit der Völkerwanderung: d.h. vom 4.Jh. an (Dan.7,8.24)
3) Entwickelt sich von kleinen Anfängen zur größten Macht (Dan. 7,8.20)
3a) Durch diese Macht werden drei Reiche niedergeschlagen von den 10 : Heruler, Vandalen und Ostgoten.
4) Es handelt sich um eine kluge Macht mit großen Ansprüchen (Dan. 7,8.11.20.25)
5) Übt eine absolute Macht aus in der Dauer von 3,5 Zeiten oder Jahren. (nach Hes.4,6 = 1260 Jahre)
6) Lästert Gott, d. h. setzt sich an die Stelle Gottes (Dan. 7,25)
7) Verfolgt die wahren Gläubigen (Dan. 7,25)
8 ) Macht ein Attentat auf Gottes Gesetz und verändert es (Dan. 7,25)
9) Besteht bis zum großen Untersuchungs – bis zum Endgericht (Dan. 7,10.11.26.27)
Bei Johannes Offenbarung 13, 1-7 (das Tier)
Johannes lehnt sich stark an das, was wir bereits von Daniel wissen:
1.) Kommt nach den vier Reichen, deren Charakteristika es aufweist (Offb. 13,1.2) ( Panther, Bär, Löwe und Drache – Der Drache steht hierbei sowohl für Satan selbst als auch seinem damaligen Werkzeug, dem heidnischen Rom9
2.) Beherrscht alles und alle (Offb. 13,4.7)
3.) Absolute Machtdauer von 42 prophetischen Monaten, d.h. von 1260 Jahren (Offb. 13,5)
4.) Lästert Gott und das himmliche Heiligtum (Offb. 13,6)
5.) Verfolgt die Gläubigen (Offb. 13,7)
6.) Wird nach einem tödlichen Schlag wieder gesund (Offb. 13,3)
Der Apostel Johannes unterscheidet:
1.) Die Antichristen (1.Joh. 2,18/ 2.Joh. 7). Wahrscheinlich Doketen ( 1.Joh. 4,3), d.h. Irrlehrer, die Christus nur einen Scheinleib zubilligten.
2.) Den Geist des Antichristen, die Verfälschung der Lehre (1.Joh. 4,3)
3.) Den persönlichen Antichristen (1.Joh. 2,18 )-
Paulus sagt über den Antichristen: 2.Thess. 2,3.4 er ist der Mensch der Gesetzlosigkeit und der Widersacher.
Es handelt sich nicht nur um einen Sünder, sondern um einen, der ohne Gesetz ist, weil er sein eigenes Gesetz aufrichtet (Dan. 7,25)
3. Die Erfüllung der biblischen Weissagung.

Wenn wir uns fragen, wie diese Aussagen historisch in Erfüllung gegangen sind, dann müssen wir folgendes bedenken:
a) Schon zur Zeit der Apostel regte sich der geist des Antichristen (2.Thess. 2,7; 1.Joh. 2,18). In welcher Weise, wird uns ebenfalls angedeutet (3.Joh. 9,10).
b) Doch liegt das Werk des Antichristen, von der Urgemeinde her gesehen, noch in der Zukunft ( 2.Thess. 2,6).
c) Die Macht, die ihn aufhält oder sein Wirken noch nicht ermöglicht, ist von fast allen Kirchenvätern auf das heidnische Rom bezogen worden (IRENÄUS; TERTULLIAN; HIPPOLYT; LAKTANZ; CYRILL VON JERUSALEM; CHRYSOSTOMUS; HIERONYMUS). Denn erst nach Verschwinden des vierten Tieres können die zehn Reiche entstehen und mit ihnen die Herrschaft des Antichristen.
d) Die Stellung, die den Antichristen eignet, wird als Abfall bezeichnet (2.Thess. 2,3). Da Paulus in erster Linie von Glaubensdingen spricht (Zeichen, Wunder, Irrtum v. 9.10 )kann es sich nur um einen religiösen Abfall handeln. In diesem Sinne wird das Wort „apostasia“ in der Bibel gebraucht (Apg. 21,21; 1.Tim. 4,1).
e) Der Entstehungsort des Abfalls ist daher in der gemeinde: „Tempel Gottes“ (2.Thess. 2,4). Das kann nicht der jüdische oder irgend ein heidnischer Tempel sein, sondern ist im übertragenen Sinn die Kirche (Eph. 2,21; 1.Tim. 3,15).
f) Dabei überhebt er sich über alle und beansprucht göttliche Autorität (2.Thess. 2,4).
g) Nur im allgemeinen kann auch Satan als „Antichrist“ bezeichnet werden. Im besonderen ist der Antichrist ein Werkzeug Satans in der Geschichte (2.Thess. 2,9).
h) Der Antichrist bleibt bis zur Wiederkunft Christi (2.Thess. 2,8 ).

Auf wenn können diese Aussagen nur zutreffen?

Die römischen Kaiser (NERO; DOMILIAN; DIOKLETIAN) sowie andere politischer Herrscher (NAPOLEON; HITLER) sind ausgeschlossen. Ein zukünftiger Gewaltherrscher, der erst zu erwarten wäre, erfüllt das Gesagte nicht. Der Abfall von der Wahrheit ist im ... geschehen. Der „Pseudochristus“ ist der Antichrist, der sich an die Stelle Christi gesetzt hat und seine eigenen Gebote macht und sie als Gottes Gebote ausgibt.

Folgende geschichtlich bekannte Personen haben den Antichristen "zweifelsfrei idendifizieren" können:
JOHANNES MILICS um 1370, JOHN WYKLIF 14.Jh., WALTER BRUTE 14.Jh., JOHANNES HUS 1369, SAVONAROLLA 1452.
Aus der Zeit der Reformation: LUTHER; MELANCHTON; OSIANDER; FLACIUS; BULLINGER; FUNCK; CRANMER; CALVIN; BUCER; BEZA usw.


Zuletzt von Adam am So 26 Aug - 13:47 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Adam
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von feli am So 26 Aug - 13:30

Damit er dies aber überhaupt kann muss der, der ihn, Satan, in Schach hält, zuvor von der Erde weg. Und dieser eine ist der Heilige Geist.Heinz schrieb:

So sehe ich es auch.
Und der Hl. Geist geht mit,wenn die Gemeinde entrückt wird.
avatar
feli
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 817
Anmeldedatum : 21.05.18
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von HeinzB am So 26 Aug - 13:53

Dem Antichristen sind "Zeit und Stunde" souverän bestimmt (Dan 7,12).
Daniel, Johannes und Paulus berichten übereinstimmend:
Jesus kommt in Macht und Herrlichkeit, den Antichristen zu töten.
Das antichristliche Reich wird wie durch einen Stein zermalmt und ganz und gar
vernichtet; Dan 2,34; 7,26.
Den Antichristen wird "der Herr Jesus umbringen mit dem Hauch seines Mundes und wir ihm ein Ende machen durch seine Erscheinung, wenn er kommt" 2 Thes 2,8.
Die Bestie wird "ergriffen mit dem falschen Propheten und lebendig in den feurigen Pfuhl geworfen" Offb 19,20.
Das bevorstehende endzeitliche Reich wird aus dem römischen Weltreich hervorgehen und schließlich die ganze Welt beherrschen.
Noch vor wenigen Jahre wurde der scheitern der EG angekündigt. Niemand glaubte mehr, das es zu einem Zustandekommen der EU käme. Doch Gott ist der, der alle Fäden in seiner Hand hält:
"Ich habe vorzeiten verkündigt, ich habe es sagen lassen. Ich tat es plötzlich, und es kam" Jes 48,3.
Wir können es doch vor uns sehen:
1949 Europarat,
1957 Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG),
1958 Europäisches Parlament,
1993 Maastricht, Gründung der EU (Europäischen Union).
Alles kam schnell und plötzlich.
1952 waren es sechs Länder:
BRD, Frankreich, Italien, Belgien, Luxemburg, Niederlande.
1973 neun: es kamen Grossbritannien, Irland, Dänemark hinzu;
1983 das zehnte, Griechenland.
1986 waren es 12, als Spanien und Portugal hinzukamen.
Damit sich die Schrift erfüllt musste die DDR fallen und Deutschland wiedervereinigt werden, was 1989 geschah. Mit dem Fall der DDR wurde Deutschland von einem Atheistischen Geist regelrecht überschwemmt.
Zeitgleich schickte Gott eine Erweckung durchs Land. Viele Evangelisationen fanden von 1989 bis 2001 gab es mehr geistliche "Kreuzzüge", wie man diese Evangelisationen nannte, als je zuvor. Exakt in einem angesteckten Rahmen von 12 Jahren rollte diese Erweckung durch unser Land, erreichte ebenso Schweiz und Österreich und England. Millionen kamen zum Glauben an unseren Herrn Jesus Christus, ganze Städte wurden verändert.
Seit 2004 verzeichnet die EU 24 Länder, mit dem Beitritt von Österreich, Finnland, Schweden 1995 und zuletzt Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern.
Auf den Brexit folgt Kroatien.
Die EU stellt in den Bereichen Bevölkerung, Wirtschaft, Militär eine Großmacht da.
2004 unterzeichneten 25 Nationen den EU Verfassungsvertrag, in dem Linke, Grüne und librale durchsetzen, das "Gott" nicht erwähnt werden darf.
Als Rocco Buttiglione die christlichen Werte verteidigte, wurde sein Rücktritt erzwungen.
George W. Bush musste weg weil er christliche Werte vertrat.
Es kann ja nicht angehen das ein US Präsident der EU die Stirn bietet und erklärt, "wie haben nur einen König, Jesus Christus."
Seitdem wird auch die USA von dem gleichen Anti-Christlichen Geist durchzogen, bis in die christlichen Gemeinden.
Die EU-Verfassung wurde im übrigen 2004 in "der Stadt der sieben Hügel" unterzeichnet - Rom.

Wir erleben eine exakte Erfüllung der endzeitlichen Prophetien aus Daniel und Sacharja.




avatar
HeinzB
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 1182
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 59
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von feli am So 26 Aug - 15:57

2004 unterzeichneten 25 Nationen den EU Verfassungsvertrag, in dem Linke, Grüne und librale durchsetzen, das "Gott" nicht erwähnt werden darf. Als Rocco Buttiglione die christlichen Werte verteidigte, wurde sein Rücktritt erzwungen. George W. Bush musste weg weil er christliche Werte vertrat. Es kann ja nicht angehen das ein US Präsident der EU die Stirn bietet und erklärt, "wie haben nur einen König, Jesus Christus." Heinz schrieb:

Das wußte ich gar nicht!!!!!!!
avatar
feli
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 817
Anmeldedatum : 21.05.18
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von HeinzB am So 26 Aug - 16:33

Es geht noch weiter.
Schulgebet und Bibellesen sind in den USA in den öffentlichen Schulen als verfassungswidrig verboten; diese Urteile finden nach dem 14. Verfassungszusatz auch in den Staaten der USA Anwendung, deren Verfassungen sie zulassen oder vorschreiben.
Als viele Eltern dagegen Sturm liefen, wurde das Gesetz erneut betätigt mit dem verweis, es sei ja nicht möglich das unterschiedliche christliche Konfessionen das gleiche Gebet sprächen. (Die scheinen noch nie vom "Vater unser" gehört zu haben)
Das ach so "gläubige Amerika" befindet sich bereits am tiefsten Abgrund.
Und unser Land steuert ebenso unaufhaltsam darauf zu.
Wenn ich heute nochmal ein Kind einzuschulen hätte, käme nur noch eine Evangelisch-konfessionelle Schule in Betracht.
Übrigens, Hillary Clinton verlor viele Wählerstimmen, weil sie eine rigorose Unterstützern der Abtreibung bis zum 9. Schwangerschaftsmonat ist und nie öffentlich über ihren Glauben gesprochen hat.
Denn die Gesetze in den USA sind nicht mit der Haltung der US-Christen gleichzusetzen, wie ja auch bei uns.
Und genau da sehen wir wie sehr der Antichristliche Geist sich bereits jetzt über alles erhebt und die Wege vorbereitet.
Pastor Billy Graham war übrigens der spirituelle Berater von Bush.


Zuletzt von HeinzB am So 26 Aug - 16:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
HeinzB
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 1182
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 59
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von Franz am So 26 Aug - 16:35

Hi HeinzB!

Wie erklärst du die widergöttliche Trinität, die du in deinem Beitrag erwähnt hast?
Wer oder was ist das nach deiner Definition?

Franz
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 6100
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 64
Ort : Freistadt

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von HeinzB am So 26 Aug - 17:00

Tja Franz da gibt es viele Erklärungsversuche.
Der Antichrist selbst ist ein Politiker dem es gelingt, alle drei große Konfessionen unter einen Hut zu bringen und dadurch der Welt Frieden zu verschaffen.
Ebenso wie Hitler wird er sich da zunächst die Unterstützung der Kirche sichern, denke ich.
Doch nicht der Kirche in ihrer jetzigen Form.
Meine persönliche Meinung ist ja, das wir VOR dem auftreten des Antichristen entrückt werden,
weil es sonst nicht mit biblischen Aussagen in Einklang zu bringen ist.
Also wird er sich einer "Einheitskirche bedienen.
Ans ich würde mich das nicht wunder, enthält doch die weitverbreitete "Hoffnung für alle" bereits eine verfälschte Textstelle, die ganz wichtig ist:
1.Moose 3, 15:
"Und Feindschaft soll herrschen zwischen dir und der Frau, zwischen deinen Nachkommen und den ihren. Sie werden euch den Kopf zertreten, und ihr werdet sie in die Ferse beißen.«HfA gegenüber:
"Von nun an setze ich Feindschaft zwischen dir und der Frau und deinem Nachkommen und ihrem Nachkommen. Er wird dir den Kopf zertreten und du wirst ihn in seine Ferse beißen." Neues Leben und andere.)
Wenn also jemand sagt, die "Hure Babylon" sei die katholische Kirche, so sehe ich das nicht als richtig im Sinne des Wortes an, weil es diese heutige Katholische Kirche dann nicht mehr gibt.
Bei der Entrückung geht die ganze Gemeinde Christi, nicht nur ein Teil.
Wenn dann tatsächlich Gläubige zurückbleiben - was nach Jesu Aussage auch sein wird -
werden sie sich fragen müssen, an wen sie geglaubt haben, dem Gott der Bibel oder ihrem eigenen.
avatar
HeinzB
Giga User
Giga User

Anzahl der Beiträge : 1182
Anmeldedatum : 22.05.18
Alter : 59
Ort : Lutherstadt Eisleben

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von Adam am So 26 Aug - 17:58

Franz schrieb:Hi HeinzB!

Wie erklärst du die widergöttliche Trinität, die du in deinem Beitrag erwähnt hast?
Wer oder was ist das nach deiner Definition?

dies ergibt sich zwangsläufig auch aus der Analyse meiner zuvor genannten Erläuterungen: Satan ist der Antigott; dann haben wir den Antichristen, der 1798 starb, der aber in  der Nachäffung der Auferstehung Jesu wieder auferstanden ist, wie Jesus selbst, diesmal allerdings in einem anderen Gewand. Und danach folgt der Antigeist: Sprich Kommunismus / Sozialismus, Darwinismus, Aufklärung, etc....  dieser soll dazu dienen, vom Geist Gottes wegzukommen, zum Geist dessen, der dem Menschen einpflanzt, dass er keinen Gott braucht....

Kurz gefasst, der Säkularismus ist der Antigeist!
avatar
Adam
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von Adam am So 26 Aug - 18:24

HeinzB schrieb:........
Wenn also jemand sagt, die "Hure Babylon" sei die katholische Kirche, so sehe ich das nicht als richtig im Sinne des Wortes an, weil es diese heutige Katholische Kirche dann nicht mehr gibt.
.......

Wie ich ja gerade schon in meinen ersten drei Beiträgen und dann im speziellen Beitrag betreff des Antichristen an Hand zahlloser Biblelstellen zu erklären versuche, ist das erste Tier, auf dem die Hure Babylon sitzt, gemäß Offb 17. ja in der Zeit zwischen 538 und 1798 existent gewesen und bekam dann ihre Todeswunde gemäß Offenbarung 13; So, wie du es auch meinen Beiträgen entnehmen kannst. Das erste Tier ist das Vatikanum, sprich der religiöse Staat im Staat, in Rom, also eine religiöse Staatsmacht!
Die Hure Babylon, die ohne dieses erste Tier nicht existieren kann, weil beides miteinander gekoppelt, verknüpft ist, ist in diesem Fall die Römisch katholische Kirche. Dies war bis 1798 so; Bis zu dem Augenblick, als Kaiser Napoleon diesem religiösen Stadtstaat die Macht wieder wegnahm, die es 1260 Jahre zuvor durch Kaiser Justinian empfangen hatte, (Dekretum Justinianum) und den damaligen Bischof von Rom nach Frankreich abführte also gefangen nahm. Napoleon setzte kurzerhand sein Sohn als König von Rom ein - für eine bestimmte Zeit. Der Papst starb, soweit ich mich noch entsinnen kann in der Bastille im Jahre 1799.
Doch bereits im Jahre 1835 etwa erholte sich das Papsttum wieder und kehrte sehr langsam zurück.

Doch ab sofort spielt das Vatikanum als Tier, und somit die RKK als Hure Babylon keine Rolle mehr, der Platz wurde mittlerweile von anderen "säkularen" Institutionen und Kräften eingenommen - die aber trotzdem sich ein "christliches Gewand" angezogen haben.

Ich war und bin ja mit meiner diesbezüglichen Erklärung noch nicht zu Ende! Wink Wir sind ja immer noch erst beim Tier, welches aus der Erde kommt. Und dazu gibt es genügend Interpreten, Exegesen, die Amerika als dieses Tier aus der Erde ansehen, zumal sich hier dann auch
Offenbarung 12,6 Und die Frau entfloh in die Wüste, wo sie einen Ort hatte, bereitet von Gott, dass sie dort ernährt werde tausendzweihundertsechzig Tage.
erfüllen würde. Denn Amerika nahm damals als die verfolgten Christen auf, die vor der verfolgenden römischen Kirche flohen; Die so genannten Pilgerväter, aus denen dann später jene Bewegungen wie die Baptisten, Adventisten, usw. hervorgingen; oder anders ausgedrückt, in Amerika entstand die Gegenbewegung, jener neue urchristliche Geist, der sich dort entfalten konnte, um dann auch nach dem "Tode" des ersten Tieres nach Europa zurück kehren zu können und hier ebenfalls Fuß zu fassen.....
avatar
Adam
Mega User
Mega User

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 22.05.18

Nach oben Nach unten

Re: Erklärungsversuche... die Offenbarung betreffend

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten